Höhenfreibad Killesberg

Im Höhenpark Killesberg in Stuttgart liegt das Höhenfreibad Killesberg. Es liegt zwischen Killesberg und Feuerbach neben dem bekannten Killespark. Die ausgedehnte Liegewiese bietet viel Platz für Entspannung, gleichzeitig wird auch Action geboten, mit Tischtennis, Ballspielen oder Beachvolleyball. Im Mehrzweckbecken gibt es einen Schwimmer-Bereich, drei Springtürme, einen Strömungskanal und Api-Ball (Wellenerzeuger). Für Kinder gibt es eine kleine Wasserrutsche, im Nichtschwimmerbecken Luftblubber, ein Kinderbereich mit Matsch- und Wasserspielplatz und ein Planschbecken für die Kleinsten.

An der Stelle des heutigen Höhenbades Killesberg wurde bereits am 1. August 1925, durch die damals noch selbstständige Stadt Feuer­bach, ein Licht- und Luft­bad eingerichtet. Diese erhielt bereits zwei Jahre später ein 30m x 12m großes Schwimm­be­cken. Da das Bad stetig mehr Badegästen aufnahm wurde es bereits 1929 beträcht­lich durch ein Kinder-Planschbecken, eine Gard­e­robenhalle, ein Frauen-Nackt­bad erweitert. Weitere Ge­ländeteile für Liegeflächen und Gar­derobenanlagen kamen im Jahre 1930 hinzu.

1933 wurde Feuerbach nach Stuttgart eingemeindet. Im Jahre 1947 wurde bei der Veränderung der Stadt­be­zirksgrenzen der Killesberg-Park einschließlich des Höhen­freibads dem Bezirk Stuttgart-Nord zugeteilt.

Da die Zahl der Badegäste stetig zunahm, wurde das Höhenbad im Rahmen der Reichsgartenschau 1939 erweitert und am 02. Juni 1939 neu eröff­net und feierlich eingeweiht.

Nach dem das Bad lange Jahre unerändert blieb und den Anforderungen nicht mehr genügte, wurde es  in den Jahren 2013/2014 umfangreich renoviert.

Das Höhenfreibad Killesberg überzeugt durch seine schöne Lage, attraktive Schwimmbecken, Sport- und einen Grillbereich. Aktuell verfügt das Bad über:

  • ein Mehrzweckbecken der Größe 50 x 22,50 Meter
  • einem abgetrennten Nichtschwimmerbereich von einer Fläche von 700 m² mit max. 1,20 m Tiefe
  • einem Babyplanschbecken
  • einer Kinderrutschbahn und Bodenblubber im Becken
  • einen Matschplatz
  • einem Sportbereich mit Beach-Volleyball, Ballspielen und Tischtennis
  • einem Grillbereich mit Gratis-Kohle
  • einer Gaststätte mit Terrasse
  • einer 1m - 5m Sprungplattform